binnenfahrgastschiffe.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Heimathafen / Tschechien

17 Bilder
Weitere Fotos:  POSEIDON  (1960) - Das Steuerhaus mit der neuen Schiffsnummer aus Tschechien. An der Steuerhausscheibe die Angabe zu Länge und Breite des Schiffes.
Weitere Fotos: "POSEIDON" (1960) - Das Steuerhaus mit der neuen Schiffsnummer aus Tschechien. An der Steuerhausscheibe die Angabe zu Länge und Breite des Schiffes.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  POSEIDON  (1960) - Seitenansicht Steuerbord. Die Seitenwände und das Dach vom Oberdeck wurden in Tschechien entfernt. Eventuell war dies bereits für die Überführung durch die Kanäle notwendig? Jedenfalls hat das Schiff nun ein offenes Oberdeck.
Weitere Fotos: "POSEIDON" (1960) - Seitenansicht Steuerbord. Die Seitenwände und das Dach vom Oberdeck wurden in Tschechien entfernt. Eventuell war dies bereits für die Überführung durch die Kanäle notwendig? Jedenfalls hat das Schiff nun ein offenes Oberdeck.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  POSEIDON  (1960) - Heckansicht mit neuen Heimathafen Děčín (Decin) und der neuen Schiffsnummer.
Weitere Fotos: "POSEIDON" (1960) - Heckansicht mit neuen Heimathafen Děčín (Decin) und der neuen Schiffsnummer.
Thomas Albert

Heimathafen / Tschechien / Decin

449 800x600 Px, 12.02.2009

Weitere Fotos:  POSEIDON  (1960) - Seitenansicht Steuerbord, schräg von achtern
Weitere Fotos: "POSEIDON" (1960) - Seitenansicht Steuerbord, schräg von achtern
Thomas Albert

Weitere Fotos:  PORTA BOHEMICA  (1928) - Bugansicht von Steuerbord
Weitere Fotos: "PORTA BOHEMICA" (1928) - Bugansicht von Steuerbord
Thomas Albert

Heimathafen / Tschechien / Decin

510 800x600 Px, 12.02.2009

Weitere Fotos:  PORTA BOHEMICA  (1928) - Heckansicht von Steuerbord
Weitere Fotos: "PORTA BOHEMICA" (1928) - Heckansicht von Steuerbord
Thomas Albert

Heimathafen / Tschechien / Decin

464 800x600 Px, 12.02.2009

Weitere Fotos:  PORTA BOHEMICA  (1928) - Mittelschiff mit Steuerhaus und der Schiffsnummer, sowie maximale Passagierzahl.
Weitere Fotos: "PORTA BOHEMICA" (1928) - Mittelschiff mit Steuerhaus und der Schiffsnummer, sowie maximale Passagierzahl.
Thomas Albert

Heimathafen / Tschechien / Decin

496 800x600 Px, 12.02.2009

Name:  PORTA BOHEMICA  , ex  STADT COCHEM  - 2006 , ex  VON HINDENBURG  - 1964 (?) / Baujahr: 1928 / Bauwerft: Schmitting-Werft in Beuel (Deutschland) / Flagge: Tschechien (Deutschland bis 2006) / Länge: 33,00 m (29,82 m bei Indienststellung) / Breite: 5,34 m / Tiefgang: 1,20 m / 175 Passagiere (ex 250 Passagiere in Koblenz , ex 350 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: 300 PS (1928: 2 x 90 PS)  / Eigner ~ Betreiber: Ivan Julák aus Ústí nad Labem , ex Rhein-Moselschifffahrt Hölzenbein GmbH in Koblenz bis 2006 , ex Mosel-Personen-Schiffahrt Karl Kolb in Briedern (Mosel) , ex Collée in Koblenz , ex ? in Neckarsteinach , ex Gebr.Fischer und Zahnleitner in Heidelberg (erste Eigner) / Heimathafen: Děčín (Decin) , ex Koblenz bis 2006 , ex Neckarsteinach , ex Heidelberg / Fahrtgebiet: Elbe (ex Rhein und Mosel bis 2006) / Schiffs- oder Registriernummer: 32201626 Ju / Bemerkung: Das Schiff lag bereits einige Jahre ohne Verwendung in Koblenz, bevor es 2006 nach Tschechien verkauft wurde. Im 2.Weltkrieg war das Schiff versenkt wurden. Nach dem Krieg wurde es gehoben und 1964 bei Schmidt in Oberwinter neu aufgebaut.
Name: "PORTA BOHEMICA" , ex "STADT COCHEM" - 2006 , ex "VON HINDENBURG" - 1964 (?) / Baujahr: 1928 / Bauwerft: Schmitting-Werft in Beuel (Deutschland) / Flagge: Tschechien (Deutschland bis 2006) / Länge: 33,00 m (29,82 m bei Indienststellung) / Breite: 5,34 m / Tiefgang: 1,20 m / 175 Passagiere (ex 250 Passagiere in Koblenz , ex 350 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: 300 PS (1928: 2 x 90 PS) / Eigner ~ Betreiber: Ivan Julák aus Ústí nad Labem , ex Rhein-Moselschifffahrt Hölzenbein GmbH in Koblenz bis 2006 , ex Mosel-Personen-Schiffahrt Karl Kolb in Briedern (Mosel) , ex Collée in Koblenz , ex ? in Neckarsteinach , ex Gebr.Fischer und Zahnleitner in Heidelberg (erste Eigner) / Heimathafen: Děčín (Decin) , ex Koblenz bis 2006 , ex Neckarsteinach , ex Heidelberg / Fahrtgebiet: Elbe (ex Rhein und Mosel bis 2006) / Schiffs- oder Registriernummer: 32201626 Ju / Bemerkung: Das Schiff lag bereits einige Jahre ohne Verwendung in Koblenz, bevor es 2006 nach Tschechien verkauft wurde. Im 2.Weltkrieg war das Schiff versenkt wurden. Nach dem Krieg wurde es gehoben und 1964 bei Schmidt in Oberwinter neu aufgebaut.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  PORTA BOHEMICA  (1928) - Steuerbordseite, schräg von achtern gesehen.
Weitere Fotos: "PORTA BOHEMICA" (1928) - Steuerbordseite, schräg von achtern gesehen.
Thomas Albert

Name:  STADT KITZINGEN  / Baujahr: ? / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Tschechien (Deutschland bis vor 2007) / Länge: 25,00 m / Breite: 5,50 m / Tiefgang: ? m / 250 Passagiere / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: unbekannter Eigner aus Praha (Prag) ? , ex Kitzinger Personenschiffahrt / Heimathafen: Praha (Prag) ? , ex Kitzingen / Fahrtgebiet: Moldau ? (ex Main bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Bereits seit Sommer 2007 (oder schon länger ?) liegt das Schiff abgestellt im Hafen Prag-Holesovice (Tschechien).
Name: "STADT KITZINGEN" / Baujahr: ? / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Tschechien (Deutschland bis vor 2007) / Länge: 25,00 m / Breite: 5,50 m / Tiefgang: ? m / 250 Passagiere / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: unbekannter Eigner aus Praha (Prag) ? , ex Kitzinger Personenschiffahrt / Heimathafen: Praha (Prag) ? , ex Kitzingen / Fahrtgebiet: Moldau ? (ex Main bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Bereits seit Sommer 2007 (oder schon länger ?) liegt das Schiff abgestellt im Hafen Prag-Holesovice (Tschechien).
Thomas Albert

Weitere Fotos:  STADT KITZINGEN  (?) - Heckansicht, der alte Heimathafen Kitzingen ist noch lesbar.
Weitere Fotos: "STADT KITZINGEN" (?) - Heckansicht, der alte Heimathafen Kitzingen ist noch lesbar.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  STADT KITZINGEN  (?) - Der Liegeplatz in Praha (Prag).
Weitere Fotos: "STADT KITZINGEN" (?) - Der Liegeplatz in Praha (Prag).
Thomas Albert

Name:  TYRS  - Name:  TYR¦ , ex  LIPNO  / Baujahr: 1958 / Bauwerft: ? in Prag (Tschechien) / Flagge: Tschechien / Länge: 58,30 m / Breite: 9,14 m / Tiefgang: 0,90 m / 290 Passagiere / Antrieb: Skoda 6-Zyl.-Viertakt-Diesel mit 475 PS bei 350 UpM / Eigner~Betreiber: Lodní společnost Bohemia s.r.o. in Prag (Praha), ex ČSPLO / Heimathafen: Praha (Prag) / Fahrtgebiet: Moldau und Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: LSB 32102102 / Bemerkung: Unter den Namen  LIPNO  war das Schiff als Heckradschlepper lange auf der Elbe im Einsatz.
Name: "TYRS" - Name: "TYR¦", ex "LIPNO" / Baujahr: 1958 / Bauwerft: ? in Prag (Tschechien) / Flagge: Tschechien / Länge: 58,30 m / Breite: 9,14 m / Tiefgang: 0,90 m / 290 Passagiere / Antrieb: Skoda 6-Zyl.-Viertakt-Diesel mit 475 PS bei 350 UpM / Eigner~Betreiber: Lodní společnost Bohemia s.r.o. in Prag (Praha), ex ČSPLO / Heimathafen: Praha (Prag) / Fahrtgebiet: Moldau und Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: LSB 32102102 / Bemerkung: Unter den Namen "LIPNO" war das Schiff als Heckradschlepper lange auf der Elbe im Einsatz.
Thomas Albert

Name:  VY¦EHRAD  (IV) (auch Name:  VYSEHRAD ) , ex  BOHEMIA  - 1992 , ex  DEVIN  (ex  DĔVIN ) - 1990 , ex  T.G.MASARYK  - 1952 , ex  KARLSTEIN  - 1945 , ex  ANTONIN ¦VEHLA  (auch  ANTONIN SVEHLA ) - 1941  > Bauname / Baujahr: 1938 (Taufe am 01.05.1938) / Bauwerft: Ustecka Lod in Ústí-Svadov nad Labem - Aussig-Schwaden an der Elbe (Tschechien) / Flagge: Tschechien / Länge: 64,00 m / Breite: 6,20 m auf Hauptspant - 10,50 m über Radkasten / Tiefgang: 0,72 m (leer) , 0,86 m (beladen) / 300 Passagiere (300 Sitzplätze, max. ?) , 882 Passagiere nach Indieststellung / Antrieb: Dampfmaschine (2-Zyl.-Verbundmaschine) mit 220 PS / Eigner~Betreiber: Prager Dampfschifffahrt Gesellschaft (Pra¸ská paroplavební společnost, PPS), ex Osobni Lodni Doprava V Praze in Praha , ex Č.P.S.L. / Heimathafen: Praha (Prag) / Fahrtgebiet: Moldau / Schiffs- oder Registriernummer: PPS-101255 / Bemerkung: Gemeinsam mit dem Schwesterschiff handelt es sich um die größten je in der ehemaligen Tschechoslowakei gebauten Raddampfer. Ursprünglich sollten die Schiffe auf der Elbe eingesetzt werden, nach Eingliederung des Sudetenlands ins Deutsche Reich wurden die Schiffe aber nach Prag verlegt. Beim Kriegsende 1945 lag das Schiff als  KARLSTEIN  in Dresden, genützt als Küchenschiff. 1961 Modernisierung bei der ČSPLO-Werft (Československa plavba labsko oderska) von Boletice. 1980 umgebaut von Kohle- auf Ölfeuerung. Ende der 80iger Jahre wegen schlechten Zustand aufgelegt. 1990 bis 1992 Name  BOHEMIA , anlässlich zum 150. Jubiläum der 1. Fahrt des Böhmischen Dampfers  BOHEMIA . 2006-2007 bei der Schiffswerft Laubegast in Dresden-Laubegast umfangreich restauriert und seitdem wieder in Prag in Fahrt. Achtung!!!!! Das Schiff darf nicht verwechselt werden mit dem Schwesterschiff  VY¦EHRAD  (III), ebenfalls Baujahr 1938, der ex  DR. EDVARD BENES  , ex  WISHERAD  (auch  WISCHERAD ) , ex  LABE  (I) , ex  DR. EDVARD BENE¦ . Dieses Schiff liegt auf der tschechischen Werft Chvaletice nad Labem (an der Elbe) und wartet auf einen neuen Eigner.
Name: "VY¦EHRAD" (IV) (auch Name: "VYSEHRAD") , ex "BOHEMIA" - 1992 , ex "DEVIN" (ex "DĔVIN") - 1990 , ex "T.G.MASARYK" - 1952 , ex "KARLSTEIN" - 1945 , ex "ANTONIN ¦VEHLA" (auch "ANTONIN SVEHLA") - 1941 > Bauname / Baujahr: 1938 (Taufe am 01.05.1938) / Bauwerft: Ustecka Lod in Ústí-Svadov nad Labem - Aussig-Schwaden an der Elbe (Tschechien) / Flagge: Tschechien / Länge: 64,00 m / Breite: 6,20 m auf Hauptspant - 10,50 m über Radkasten / Tiefgang: 0,72 m (leer) , 0,86 m (beladen) / 300 Passagiere (300 Sitzplätze, max. ?) , 882 Passagiere nach Indieststellung / Antrieb: Dampfmaschine (2-Zyl.-Verbundmaschine) mit 220 PS / Eigner~Betreiber: Prager Dampfschifffahrt Gesellschaft (Pra¸ská paroplavební společnost, PPS), ex Osobni Lodni Doprava V Praze in Praha , ex Č.P.S.L. / Heimathafen: Praha (Prag) / Fahrtgebiet: Moldau / Schiffs- oder Registriernummer: PPS-101255 / Bemerkung: Gemeinsam mit dem Schwesterschiff handelt es sich um die größten je in der ehemaligen Tschechoslowakei gebauten Raddampfer. Ursprünglich sollten die Schiffe auf der Elbe eingesetzt werden, nach Eingliederung des Sudetenlands ins Deutsche Reich wurden die Schiffe aber nach Prag verlegt. Beim Kriegsende 1945 lag das Schiff als "KARLSTEIN" in Dresden, genützt als Küchenschiff. 1961 Modernisierung bei der ČSPLO-Werft (Československa plavba labsko oderska) von Boletice. 1980 umgebaut von Kohle- auf Ölfeuerung. Ende der 80iger Jahre wegen schlechten Zustand aufgelegt. 1990 bis 1992 Name "BOHEMIA", anlässlich zum 150. Jubiläum der 1. Fahrt des Böhmischen Dampfers "BOHEMIA". 2006-2007 bei der Schiffswerft Laubegast in Dresden-Laubegast umfangreich restauriert und seitdem wieder in Prag in Fahrt. Achtung!!!!! Das Schiff darf nicht verwechselt werden mit dem Schwesterschiff "VY¦EHRAD" (III), ebenfalls Baujahr 1938, der ex "DR. EDVARD BENES" , ex "WISHERAD" (auch "WISCHERAD") , ex "LABE" (I) , ex "DR. EDVARD BENE¦". Dieses Schiff liegt auf der tschechischen Werft Chvaletice nad Labem (an der Elbe) und wartet auf einen neuen Eigner.
Thomas Albert

Name:  BREITLING  , ex  VORPOMMERN  -2003 , ex  PREUSSEN  -2000 , ex  HEIDI  -1996 , ex  BREITLING  -1990 / Baujahr: 1981 / Bauwerft: Yachtwerft in Berlin-Köpenick (Deutschland) / Flagge: Tschechien (Deutschland bis 2008) / Länge: 28,70 m / Breite: 5,10 m / Tiefgang: 0,90 m / 124 Passagiere / Antrieb: 6 VD 14,5/12-1 mit 122 PS (90 kW) / Eigner~Betreiber: ? (ex Warnow-Personenschiffahrt in Rostock bis 2007, Fahrgastschifffahrt Porschke bis 2003, Müritz-Tours Reederei GmbH & Co.KG bis 2000, ? bis 1997, VEB Weisse Flotte in Stralsund bis 1991) / Heimathafen: Praha (Prag) , ex Warnemünde bis 2008, Born bis 2003, Röbel bis 2000, ? bis 1997, Stralsund bis 1991 / Fahrtgebiet: Moldau (ex Müritz, Warnow-Ostsee) / Schiffs- oder Registriernummer: ex 2963 / Bemerkung: Im Sommer 2008 fuhr das Schiff noch mit Heimathafen Warnemünde und deutscher Flagge am Heck in Prag.
Name: "BREITLING" , ex "VORPOMMERN" -2003 , ex "PREUSSEN" -2000 , ex "HEIDI" -1996 , ex "BREITLING" -1990 / Baujahr: 1981 / Bauwerft: Yachtwerft in Berlin-Köpenick (Deutschland) / Flagge: Tschechien (Deutschland bis 2008) / Länge: 28,70 m / Breite: 5,10 m / Tiefgang: 0,90 m / 124 Passagiere / Antrieb: 6 VD 14,5/12-1 mit 122 PS (90 kW) / Eigner~Betreiber: ? (ex Warnow-Personenschiffahrt in Rostock bis 2007, Fahrgastschifffahrt Porschke bis 2003, Müritz-Tours Reederei GmbH & Co.KG bis 2000, ? bis 1997, VEB Weisse Flotte in Stralsund bis 1991) / Heimathafen: Praha (Prag) , ex Warnemünde bis 2008, Born bis 2003, Röbel bis 2000, ? bis 1997, Stralsund bis 1991 / Fahrtgebiet: Moldau (ex Müritz, Warnow-Ostsee) / Schiffs- oder Registriernummer: ex 2963 / Bemerkung: Im Sommer 2008 fuhr das Schiff noch mit Heimathafen Warnemünde und deutscher Flagge am Heck in Prag.
Thomas Albert

GALERIE 3


Kategorien:


Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.