binnenfahrgastschiffe.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Name: "SACHSENWALD" , ex "IDA-ERNA" -1914 / Baujahr: 1913-1914 / Bauwerft: Gebr.

(ID 2734)



Name:  SACHSENWALD  , ex  IDA-ERNA  -1914 / Baujahr: 1913-1914 / Bauwerft: Gebr. Wiemann in Brandenburg a.d.Havel (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 30,38 m (25,40 m bis 2004) / Breite: 5,50 m / Tiefgang: 1,00 m (1,34 m vor der Verlängerung) / 60 Passagiere / Antrieb: Dampfmaschine (Dreifachexpansionsmaschine mit 175 PS) / Eigner ~ Betreiber: Bernd Frenzel (seit 1980) ~ Personenschiffahrt-Oberelbe in Pirna (von 1995 bis 2000 an die Haveldampfschifffahrt Potsdam vermietet) / Heimathafen: Pirna (Berlin bis 1980) / Fahrtgebiet: Elbe (zeitweise Havel) / Schiffs- oder Registriernummer: 5801670 (ex D 2-623, ex 1-242) / Bemerkung: Als Schleppschiff bis 1972 im Einsatz, danach stillgelegt. Vom jetzigen Eigner 1980 im schrottreifen Zustand erworben. Seit 1985 Status eines technischen Denkmals. Als Fahrgastschiff im Einsatz seit 1991. 2004 bei der Schiffwerft Laubegast in Dresden um 5 Meter verlängert, dadurch 30 cm weniger Tiefgang.

Name: "SACHSENWALD" , ex "IDA-ERNA" -1914 / Baujahr: 1913-1914 / Bauwerft: Gebr. Wiemann in Brandenburg a.d.Havel (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 30,38 m (25,40 m bis 2004) / Breite: 5,50 m / Tiefgang: 1,00 m (1,34 m vor der Verlängerung) / 60 Passagiere / Antrieb: Dampfmaschine (Dreifachexpansionsmaschine mit 175 PS) / Eigner ~ Betreiber: Bernd Frenzel (seit 1980) ~ Personenschiffahrt-Oberelbe in Pirna (von 1995 bis 2000 an die Haveldampfschifffahrt Potsdam vermietet) / Heimathafen: Pirna (Berlin bis 1980) / Fahrtgebiet: Elbe (zeitweise Havel) / Schiffs- oder Registriernummer: 5801670 (ex D 2-623, ex 1-242) / Bemerkung: Als Schleppschiff bis 1972 im Einsatz, danach stillgelegt. Vom jetzigen Eigner 1980 im schrottreifen Zustand erworben. Seit 1985 Status eines technischen Denkmals. Als Fahrgastschiff im Einsatz seit 1991. 2004 bei der Schiffwerft Laubegast in Dresden um 5 Meter verlängert, dadurch 30 cm weniger Tiefgang.

Thomas Albert 29.10.2008, 1343 Aufrufe, 1 Kommentar

1 Kommentar, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Thomas Albert 29.10.2008 13:45

Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 136 f, 174

http://elbeschiffahrt-frenzel.de/ (29.10.2008)

http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/index.htm (29.10.2008)

http://www.raddampfer-kaiser-wilhelm.de/verein/Mitgliederbericht/Sachsenwald/sachsenwaldh.htm (06.02.2009)

http://www.schiffbilder.de/?name=galerie&kategorie=suchen&suchbegriff=sachsenwald (29.10.2008)

Name:  SÄCHSISCHE SCHWEIZ  , ex  DORNRÖSCHEN  - 2000, ex  MENELAOS  - 1986 / Baujahr: 1979 / Bauwerft: Büsching & Rosenmeyer (auch: Büching und Rosemeiner) in Vlotho (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 27,58 m / Breite: 5,57 m / Tiefgang: 0,80 m / 210 Passagiere (vorher 300 Passagiere) / Antrieb: 2 x 113 PS / Eigner~Betreiber: Personenschiffahrt-Oberelbe (Bernd Frenzel) in Pirna (ex Oberweser-Dampfschiffahrt GmbH in Hameln bis 2000) / Heimathafen: Pirna (Hameln bis 2000, Minden bis 1986) / Fahrtgebiet: Elbe (Weser bis 2000) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung:
Name: "SÄCHSISCHE SCHWEIZ" , ex "DORNRÖSCHEN" - 2000, ex "MENELAOS" - 1986 / Baujahr: 1979 / Bauwerft: Büsching & Rosenmeyer (auch: Büching und Rosemeiner) in Vlotho (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 27,58 m / Breite: 5,57 m / Tiefgang: 0,80 m / 210 Passagiere (vorher 300 Passagiere) / Antrieb: 2 x 113 PS / Eigner~Betreiber: Personenschiffahrt-Oberelbe (Bernd Frenzel) in Pirna (ex Oberweser-Dampfschiffahrt GmbH in Hameln bis 2000) / Heimathafen: Pirna (Hameln bis 2000, Minden bis 1986) / Fahrtgebiet: Elbe (Weser bis 2000) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung:
Thomas Albert

Name:  J.FR.BÖTTGER  , ex  FRIEDRICH ENGELS  - 1991 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: VEB Rosslauer Schiffswerft in Roßlau (Deutschland) - Baunummer 2858 / Flagge: Deutschland / Länge: 69,91 m / Breite: 7,80 m , 13,30 m über Radkasten / Tiefgang: 0,84 m (leer) , 1,10 m (beladen) , 1,33 m (maximal) / 1019 Passagiere (in der aktiven Zeit) / Antrieb: Diesel-Elektrischer Antrieb (2 x je 125 kW-Gleichstrommotore, angetrieben von je einem oder zwei in Reihe geschalteten 75 kW-Dieselgeneratoren) / Eigner ~ Betreiber: CVJM Landesverband Sachsen ~ CVJM - Jugendschiff in Dresden , ex Weisse Flotte Dresden bis 1992 / Heimathafen: Dresden / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-247 / Bemerkung: Schwesterschiffe sind  ERNST THÄLMANN  (1961) ,  KARL MARX  (1963) und  WILHELM PIECK  (1964). Unter den Namen  J.FR.BÖTTGER  ist das Schiff nie in Fahrt gekommen. 1992-94 wurde es mit dem  KARL MARX  zu einer schwimmenden Jugendherberge umgebaut. Dabei wurden die Schaufelräder und die Antriebsanlage entfernt. Die Maschinen wurden ausgebaut und im Verkehrsmuseum Dresden ausgestellt. Nun liegt das Schiff an der Außenmole vom Neustädter Hafen in Dresden.
Name: "J.FR.BÖTTGER" , ex "FRIEDRICH ENGELS" - 1991 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: VEB Rosslauer Schiffswerft in Roßlau (Deutschland) - Baunummer 2858 / Flagge: Deutschland / Länge: 69,91 m / Breite: 7,80 m , 13,30 m über Radkasten / Tiefgang: 0,84 m (leer) , 1,10 m (beladen) , 1,33 m (maximal) / 1019 Passagiere (in der aktiven Zeit) / Antrieb: Diesel-Elektrischer Antrieb (2 x je 125 kW-Gleichstrommotore, angetrieben von je einem oder zwei in Reihe geschalteten 75 kW-Dieselgeneratoren) / Eigner ~ Betreiber: CVJM Landesverband Sachsen ~ CVJM - Jugendschiff in Dresden , ex Weisse Flotte Dresden bis 1992 / Heimathafen: Dresden / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-247 / Bemerkung: Schwesterschiffe sind "ERNST THÄLMANN" (1961) , "KARL MARX" (1963) und "WILHELM PIECK" (1964). Unter den Namen "J.FR.BÖTTGER" ist das Schiff nie in Fahrt gekommen. 1992-94 wurde es mit dem "KARL MARX" zu einer schwimmenden Jugendherberge umgebaut. Dabei wurden die Schaufelräder und die Antriebsanlage entfernt. Die Maschinen wurden ausgebaut und im Verkehrsmuseum Dresden ausgestellt. Nun liegt das Schiff an der Außenmole vom Neustädter Hafen in Dresden.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  POSEIDON  (1960) - Das Steuerhaus mit der neuen Schiffsnummer aus Tschechien. An der Steuerhausscheibe die Angabe zu Länge und Breite des Schiffes.
Weitere Fotos: "POSEIDON" (1960) - Das Steuerhaus mit der neuen Schiffsnummer aus Tschechien. An der Steuerhausscheibe die Angabe zu Länge und Breite des Schiffes.
Thomas Albert






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.