binnenfahrgastschiffe.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Bild-Kommentare von Thomas Albert



1 2 3 4 5 nächste Seite  >>
Name: "BASLERDYBLI", auch Name: "BASLER DYBLI" / Baujahr: 1980 / Bauwerft: Österreichische Schiffswerften AG in Linz-Korneuburg (Österreich) / Flagge: Schweiz / Länge: 35,50 m / Breite: 7,00 m / Tiefgang: 1,50 m / 140 Passagiere / Antrieb: 2 x GM-Diesel Typ 6-71 mit je 170 PS auf zwei Festpropeller / Eigner ~ Betreiber: Basler Personenschifffahrt , Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft AG in Basel / Heimathafen: Basel / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 7001250 / Bemerkung: Das Schiff wurde im Nostalgielook der Dampfschiffära gebaut, ist aber ein Motorschiff. Ausgestattet ist es mit dem Salon-Interieur des abgewrackten Dampfschiffes "PILATUS". Auf der Seite www.debinnenvaart.nl wird CSPL Lodenice in Chvaletice (Tschechien) als Bauwerft angegeben, dies ist aber in keiner anderen Quelle vermerkt. (zum Bild)

Thomas Albert 20.2.2009 18:16
Literatur- und Quellenverzeichnis:

150 Jahre Personenschiffahrt in Basel 1832-1982 / Hans Ritter - Anton Räber. Luzern : Verlag Dampferzeitung, 1984 , Seite 56 ff

http://www.bpg.ch/index.php?nav=5&thema=schiffe&schiff=4 (20.02.2009)

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (20.02.2009)

http://de.wikipedia.org/wiki/Basler_Personenschifffahrt (20.02.2009)

http://www.zum.de/Faecher/G/BW/Landeskunde/rhein/staedte/basel/rheinschiff.htm (20.02.2009)

Name: "LYRA" , ex "IRENE" - 2007 , ex "HOCHRHEINPIONIER KUNZ" - 1997 , ex "MONTROAL" - 1979 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: ? in ?(Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 18,60 m / Breite: 4,20 m / Tiefgang: 1,20 m / 100 Passagiere / Antrieb: 2 x 100 PS / Eigner ~ Betreiber: Wolfgang Bonfert in Osnabrück , ex Personenschiffahrt Manfred Kunze in Sasbach (1998 bis 2007) , ex ? / Heimathafen: Osnabrück , ex Sasbach bis 2007 , ex unbekannter Ort am Hochrhein bis 1997 , ex unbekannter Ort an der Mosel bis 1979 , ex Karlsruhe bis 1970 / Fahrtgebiet: Stichkanal nach Osnabrück und Mittellandkanal , ex Rhein und Canal de Colmar bis 2006 , ex Mosel bis 1979 , ex Rhein bis 1970 / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Von der Bauart entspricht es den Grachtenbooten wie sie in Amsterdam eingesetzt werden. Zumindest bis auf das höher gesetzte Steuerhaus und das nachträglich aufgebaute Oberdeck. (zum Bild)

Thomas Albert 19.2.2009 16:57
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 28

http://www.l-huelsmann.de/kanal.html (19.02.2009)

http://www.mein-lotte.de/news/92/Fahrgastschiff_%22Lyra%22_bietet_in_den_Ferien_interessante_Sonderfahrten_an_---.html (19.02.2009)

Name: "J.FR.BÖTTGER" , ex "FRIEDRICH ENGELS" - 1991 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: VEB Rosslauer Schiffswerft in Roßlau (Deutschland) - Baunummer 2858 / Flagge: Deutschland / Länge: 69,91 m / Breite: 7,80 m , 13,30 m über Radkasten / Tiefgang: 0,84 m (leer) , 1,10 m (beladen) , 1,33 m (maximal) / 1019 Passagiere (in der aktiven Zeit) / Antrieb: Diesel-Elektrischer Antrieb (2 x je 125 kW-Gleichstrommotore, angetrieben von je einem oder zwei in Reihe geschalteten 75 kW-Dieselgeneratoren) / Eigner ~ Betreiber: CVJM Landesverband Sachsen ~ CVJM - Jugendschiff in Dresden , ex Weisse Flotte Dresden bis 1992 / Heimathafen: Dresden / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-247 / Bemerkung: Schwesterschiffe sind "ERNST THÄLMANN" (1961) , "KARL MARX" (1963) und "WILHELM PIECK" (1964). Unter den Namen "J.FR.BÖTTGER" ist das Schiff nie in Fahrt gekommen. 1992-94 wurde es mit dem "KARL MARX" zu einer schwimmenden Jugendherberge umgebaut. Dabei wurden die Schaufelräder und die Antriebsanlage entfernt. Die Maschinen wurden ausgebaut und im Verkehrsmuseum Dresden ausgestellt. Nun liegt das Schiff an der Außenmole vom Neustädter Hafen in Dresden. (zum Bild)

Thomas Albert 16.2.2009 23:45
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Aus der Chronik - 150 Jahre Elbefahrten - Weiße Flotte Dresden. (Broschüre) Herausgeber: VEB Fahrgastschiffahrt Weisse Flotte Dresden, 1986

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 134, 135, 612

http://www.cvjm-sachsen.de/schiff/index.html (16.02.2009)

http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/index.htm (16.02.2009)

Personenschiffahrt auf der Oberelbe / Günter Niemz - Reiner Wachs. Bielefeld : Delius Klasing, 1981 ISBN 3-7688-0359-7

Vom Kutter zum Containerschiff: Schiffe von DDR-Werften in Text und Bild / Dietrich Strobel. Berlin : VEB Verlag Technik, 1981 , Seite 44

Name: "PORTA BOHEMICA" , ex "STADT COCHEM" - 2006 , ex "VON HINDENBURG" - 1964 (?) / Baujahr: 1928 / Bauwerft: Schmitting-Werft in Beuel (Deutschland) / Flagge: Tschechien (Deutschland bis 2006) / Länge: 33,00 m (29,82 m bei Indienststellung) / Breite: 5,34 m / Tiefgang: 1,20 m / 175 Passagiere (ex 250 Passagiere in Koblenz , ex 350 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: 300 PS (1928: 2 x 90 PS) / Eigner ~ Betreiber: Ivan Julák aus Ústí nad Labem , ex Rhein-Moselschifffahrt Hölzenbein GmbH in Koblenz bis 2006 , ex Mosel-Personen-Schiffahrt Karl Kolb in Briedern (Mosel) , ex Collée in Koblenz , ex ? in Neckarsteinach , ex Gebr.Fischer und Zahnleitner in Heidelberg (erste Eigner) / Heimathafen: Děčín (Decin) , ex Koblenz bis 2006 , ex Neckarsteinach , ex Heidelberg / Fahrtgebiet: Elbe (ex Rhein und Mosel bis 2006) / Schiffs- oder Registriernummer: 32201626 Ju / Bemerkung: Das Schiff lag bereits einige Jahre ohne Verwendung in Koblenz, bevor es 2006 nach Tschechien verkauft wurde. Im 2.Weltkrieg war das Schiff versenkt wurden. Nach dem Krieg wurde es gehoben und 1964 bei Schmidt in Oberwinter neu aufgebaut. (zum Bild)

Thomas Albert 12.2.2009 22:52
Literatur- und Quellenverzeichnis:

an Bord : Das Magazin für Schiffsreisen und maritime Welten (an Bord Verlags-GmbH & Co.KG, Bremen) - Heft 5/2007 Seite 70

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 52

http://www.czechtourism.com/eng/uk/docs/133premier/data/2008-05-19-0914-zabava-usti-nad-labem.html (12.02.2009)

Personenschiffahrt in deutschen Gewässern : Vollständiges Verzeichnis aller Fahrgastschiffe und -dienste / Günter Benja. Oldenburg und Hamburg : Stalling AG., 1975 , Seite 44

Name: "PRINZESSIN KATHARINA" , ex "PRINZESSIN VON PREUSSEN" - 2002 (?) / Baujahr: 1990 (Baubeginn 1989 , Taufe 27.03.1991) / Bauwerft: Ruscador Ltd. in Hull, North Humberside (England) / Flagge: Malta (Deutschland bis ?) / Länge: 110,00 m / Breite: 11,20 m / Tiefgang: 0,96 m / 144 Passagiere / Antrieb: 4 x 340 PS / Eigner ~ Betreiber: Marine Cruise Company Caravella in Moskau ~ Phoenix Reisen GmbH in Bonn , ex Peter Deilmann Reederei in Neustadt (Holstein) bis 2002 / Heimathafen: Valletta (ex Meissen bis 2002 ?) / Fahrtgebiet: Donau , ex Rhein (1994) , ex Elbe (1991-1993) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Es war das erste Kabinenschiff auf der Elbe, nach der deutschen Wiedervereinigung. Nach drei Jahren auf der Elbe, wurde es auf dem "Seeponton 4" zum Rhein überführt. War da 1994 das erste Deilmann-Schiff auf dem Rhein und wurde später auf Donau, sowie Main-Donau-Kanal eingesetzt. (zum Bild)

Thomas Albert 9.2.2009 0:22
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 572 f.

Deutsche Kreuzfahrttradition. 30 Jahre Peter Deilmann Reederei. Neustadt in Holstein 2002

http://de.wikipedia.org/wiki/Prinzessin_Katharina_ (Kreuzfahrtschiff) (08.02.2009)

http://www.abendblatt.de/extra/service/944949.html?url=/ha/1991/xml/19910328xml/habxml910103_14696.xml (08.02.2009)

http://www.kreuzfahrt-reisen.de/reedereien/deilmannkreuzfahrten/geschichtederdeilmannreederei/index.html (08.02.2009)

http://www.kreuzfahrt-verzeichnis.de/schiffe/flussschiffe10.htm (08.02.2009)

http://www.kreuzfahrten-links.de/forum/viewthread.php?forum_id=241&thread_id=2 (08.02.2009)

http://www.zeit.de/1991/12/Auf-der-Elbe-nach-Dresden-kreuzen (08.02.2009)

Name: "M.D.PÖPPELMANN" (auch Name: "DIE KOJE") , ex "KARL MARX" - 1991 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: VEB Rosslauer Schiffswerft in Roßlau (Deutschland) - Baunummer 2848 / Flagge: Deutschland / Länge: 69,91 m / Breite: 7,80 m , 13,30 m über Radkasten / Tiefgang: 0,84 m (leer) , 1,10 m (beladen) , 1,33 m (maximal) / 1021 Passagiere (in der aktiven Zeit) / Antrieb: Diesel-Elektrischer Antrieb (2 x je 125 kW-Gleichstrommotore, angetrieben von je einem oder zwei in Reihe geschalteten 75 kW-Dieselgeneratoren) / Eigner ~ Betreiber: Herbergsschiff "Die Koje", Dresden ~ Qualifizierungs- und Arbeitsförderungsgesellschaft Dresden , ex Weisse Flotte Dresden bis 1992 / Heimathafen: Dresden / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-246 / Bemerkung: Schwesterschiffe sind "ERNST THÄLMANN" (1961) , "FRIEDRICH ENGELS" (1963) und "WILHELM PIECK" (1964). Unter den Namen "M.D.PÖPPELMANN" ist das Schiff nie in Fahrt gekommen. 1992-94 wurde es mit dem "FRIEDRICH ENGELS" zu einer schwimmenden Jugendherberge umgebaut. Dabei wurde das Steuerhaus, die Schaufelräder und die Antriebsanlage entfernt. Seitdem liegt das Schiff im Neustädter Hafen in Dresden. (zum Bild)

Thomas Albert 5.2.2009 23:02
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Aus der Chronik - 150 Jahre Elbefahrten - Weiße Flotte Dresden. (Broschüre) Herausgeber: VEB Fahrgastschiffahrt Weisse Flotte Dresden, 1986

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 134, 135, 612

http://diekoje.de/kontakt.htm (05.02.2009)

http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/index.htm (05.02.2009)

Jahrbuch der Schiffahrt 1973 , Seite 107 f

Personenschiffahrt auf der Oberelbe / Günter Niemz - Reiner Wachs. Bielefeld : Delius Klasing, 1981 ISBN 3-7688-0359-7

Vom Kutter zum Containerschiff: Schiffe von DDR-Werften in Text und Bild / Dietrich Strobel. Berlin : VEB Verlag Technik, 1981 , Seite 44

Name: "PRINZ ALBERT" , ex "NIEDERSACHSEN" -2008 , ex "SANSSOUCI" -1967 / Baujahr: 1964 / Bauwerft: Lanke-Werft in Berlin (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 21,20 m / Breite: 4,74 m / Tiefgang: 0,85 m (ex 0,59 m) / 75 Passagiere (ex 70 Passagiere , ex 95 Passagiere) / Antrieb: 6 Zyl-Mercedes-Benz-Diesel mit 130 PS (ex 94 PS) / Eigner ~ Betreiber: Fahrgastschifffahrtsgesellschaft „Elbecharterschiff“ Baumgart & Zeuner GbR in Niederlommatzsch (Sven Baumgart & Claudia Zeuner), ex Reederei Herbert Ekkenga AG in Bad Zwischenahn bis 2008 , ex Zwischenahner Fähr- und Badebetrieb Bangert & Co. in Bad Zwischenahn , ex eine Omnibusgesellschaft in Berlin / Heimathafen: Dresden (ex Bad Zwischenahn bis 2008, ex Berlin bis 1967) / Fahrtgebiet: Elbe (ex Zwischenahner Meer, ex Berliner Gewässer) / Schiffs- oder Registriernummer: 04807130 / Bemerkung: Ende 2008 wurde das Schiff durch den neuen Eigner umgebaut. Es wurde ein Steuerhaus auf das Oberdeck gesetzt, sowie das Oberdeck nach achtern hin verlängert und begehbar gemacht. (zum Bild)

Thomas Albert 4.2.2009 22:36
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 362

http://www.elbecharterschiff.de/default.htm (04.02.2009)

http://www.schiffbilder.de/name/einzelbild/number/11048/kategorie/Neuzug%E4nge.html (12.06.2009)

http://www.weisse-flotte-zwischenahn.de/0336aa98bd0ec7502/0336aa98bd0eca808/index.html (04.02.2009)

Informationen vom Eigner in Dresden. Vielen Dank an Sven Baumgart!

Personenschiffahrt in deutschen Gewässern : Vollständiges Verzeichnis aller Fahrgastschiffe und -dienste / Günter Benja. Oldenburg und Hamburg : Stalling AG., 1975 , Seite 82

Zwischen Havel, Spree und Dahme: Aus der Geschichte der Berliner Fahrgastschiffahrt / Heinz Trost. Wesselburen und Hamburg : Verlag Frank Wagner, 1979 , Seite 100

Name: "VICTORIA CRUZIANA" , ex "EUROPA" - 1998 / Baujahr: 1960 / Bauwerft: Christof Ruthof in Mainz-Kastel (Deutschland) - Baunummer 1437 / Flagge: Niederlande (Deutschland bis 1998) / Länge: 88,48 m / Breite: 11,56 m / Tiefgang: 1,52 m / 116 Passagiere (ex 128 Passagiere , ex 205 Passagiere bei der KD) / Antrieb: 4 x Deutz Typ SBF 12 M 716 mit je 312,5 kW (425 PS) / Eigner ~ Betreiber: MS Victoria Cruziana BV in s-Gravendeel (Naot Holding BV in s-Gravendeel bis 2005 , Bonaventura Cruises BV in s-Gravendeel bis 2004 , Köln Düsseldorfer GmbH in Köln bis 1998 , Preußisch Rheinische Dampfschiffahrts Ges. in Köln bis 1967) / Heimathafen: Rotterdam (Gravendeel bis ? , Köln ?) / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 2323472 (4401140 bis 1998) / Bemerkung: Ende 2008 stand das Schiff zum Verkauf. (zum Bild)

Thomas Albert 17.1.2009 0:08
Literatur- und Quellenverzeichnis:

De Binnenvaartkrant vom 09.09.2008 Seite 23

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 580

http://www.binnenschiffsbilder.de/forum/showthread.php?t=2519 (17.01.2009)

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (16.01.2009)

Name: "LIBERTY ANN" , ex "MR.JAN ELSHOUT" - 2006 , ex "HELENA ADRIAAN" - 1964 , ex "RHENUS 125" - 1962 / Baujahr: 1939 / Bauwerft: Boele in Bolnes (Niederlande) / Flagge: Niederlande (Schweiz bis 1962) / Länge: 86,55 m (vor Umbau 76,05 m) / Breite: 9,80 m (vor Umbau 9,48 m) / Tiefgang: 1,75 m (als Frachtschiff 2,64 m) / 144 Passagiere / Antrieb: 2 x Caterpillar mit je 633 PS (ex 2 x Deutz mit je 400 PS) / Eigner ~ Betreiber: Scaramouche Handelshuis BV in Schalkwijk (United Cruise in Arnhem bis 200? , Mr. Jan Elshout Scheepvaart Maatschappij BV in Rotterdam bis 2006 , Watertransport BV in Rotterdam bis 1987 , Pieter Sleepschip BV in Rotterdam in 1986 , Stichting Watertransport in Rotterdam bis 1986 , C. Heuvelman in Ouderkerk a/d IJssel bis 1964 , Rhenus Schiffahrt AG in Basel bis 1962) / Heimathafen: Arnhem / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 2311131 (ex 7000294 bis 1962) / Bemerkung: Das ehemalige Frachtschiff wurde 1964 bei Jonkerpaans in Dordrecht zum Kabinenschiff umgebaut. Am 11.02.1971 ist es vollständig ausgebrannt. Anschließend wurde es bis bis auf den Rumpf abgerissen, um 10 Meter verlängert und neu aufgebaut. 1970 und 1986 wurden jeweils neue Motoren eingebaut. (zum Bild)

Thomas Albert 14.1.2009 0:43

Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (14.01.2009)

Name: "KAISER WILHELM" / Baujahr: 1900 (Stapellauf 20.5.1900) / Bauwerft: Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft AG in Dresden-Neustadt (Deutschland) - Baunummer 565 / Flagge: Deutschland / Länge: 57,20 m / Breite: 4,48 m (Schiffsrumpf) , 8,38 m (Breite über Radkästen) / Tiefgang: 0,65 m (leer) , 0,93 m (beladen) / 350 Passagiere / Antrieb: Dampfmaschine (Liegende 2-Zylinder-Verbundmaschine der Dresdner Maschinenfabrik und Schiffswerft AG, Dresden-Neustadt von 1900) mit 168 PSi / Eigner ~ Betreiber: Verein zur Förderung des Lauenburger Elbschiffahrtsmuseums e.V. / Heimathafen: Lauenburg / Fahrtgebiet: Elbe (Weser bis 1970) / Schiffs- oder Registriernummer: 5101270 / Bemerkung: 1910 wurde das Schiff von der Weser aus, über die Nordsee, zurück zur Bauwerft überführt und um 10 Meter verlängert. Dies erfolgte durch den Einbau von je 5 Meter vor und hinter den Radkasten. Gleichzeitig wurde erstmals ein Steuerhaus aufgebaut. Auf der Website des Eigners steht: "Der KAISER WILHELM ist weltweit der letzte kohlebefeuerte Personenraddampfer im weithin original erhaltenen Zustand sowie einer unbezahlten, ehrenamtlichen Besatzung." (zum Bild)

Thomas Albert 13.1.2009 23:30
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 152 , 153 (Abb.)

http://www.raddampfer-kaiser-wilhelm.de/index.htm (13.01.2009)

International Register of Historic Ships / Norman J. Brouwer. Oswestry, Shropshire : Anthony Nelson, 1993 ISBN 0-904614-46-8 , Seite 121

Name: "PFÄLZERLAND" (ab 1962 , ex ?) / Baujahr: 1932 / Bauwerft: ? in Druten (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 29,72 m (vorher 22,20 m) / Breite: 4,82 m (auch 4,88 m) / Tiefgang: 0,96 m / 200 Passagiere (ex 250 Passagiere) / Antrieb: 6-Zylinder Diesel mit 260 PS (ex 225 PS ?) / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Werner Streib (ex Johann Demmerle ~ Speyerer Personenschiffahrt bis 1983) / Heimathafen: Speyer / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 4603690 / Bemerkung: In Eigenbau von Johann Demmerle in Speyer wurde das Schiff 1961 umgebaut. Weiterer Umbau 1991. (zum Bild)

Thomas Albert 10.1.2009 0:05
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 32, 33

http://personenschifffahrt-streib.de/index.php?option=com_content&task=view&id=16&Itemid=61 (09.01.2009)

http://www.schiffbilder.de/name/einzelbild/number/7666/kategorie/suchen/suchbegriff/PF%C4LZERLAND.html (09.01.2009)

Personenschiffahrt in deutschen Gewässern : Vollständiges Verzeichnis aller Fahrgastschiffe und -dienste / Günter Benja. Oldenburg und Hamburg : Stalling AG., 1975 , Seite 48

Name: "SEA-LIFE" (auch Name: "SEA LIFE") , ex "AHRENSHOOP" - ? / Baujahr: 1999 (Stapellauf am 28.04.1999) / Bauwerft: Deutschen Binnenwerften GmbH, Werft Berlin - ehemals Yachtwerft in Berlin-Köpenick (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 24,20 m / Breite: 5,30 m / Tiefgang: 0,90 m / 120 Passagiere / Antrieb: Cummins 6 CTA 8.3-M1 mit 186 kW bei 2100 UpM auf Schottel-Ruder-Propeller (SRP 110) / Eigner ~ Betreiber: Fahrgastschiffahrt Speyer GmbH in Speyer , ex Reederei Wolfgang Rasche in Born bis ? / Heimathafen: Speyer (ex Born bis ?) / Fahrtgebiet: Rhein (ex Ostsee bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: 5613470 / Bemerkung: Das Schiff wurde auf eigenen Kiel von der Ostsee zum Oberrhein überführt. Die Fahrt führte von der Ostsee über den Nord- Ostsee-Kanal und das Ijsselmeer zum Rhein. Bedingt durch Sturm und starken Wellengang, wurden aus den geplanten 8 Tagen führ die Überführung 14 Tage. (zum Bild)

Thomas Albert 9.1.2009 1:13
Literatur- und Quellenverzeichnis:

Deutsche Binnenfahrgastschiffe : Illustriertes Schiffsregister / Dieter Schubert. Berlin : Welz, 2000 ISBN 3-933177-10-3 , Seite 542, 604 , 605

http://www.ms-sealife.de (09.01.2009)

Name: "SWISS EMERALD" / Baujahr: 2006 / Bauwerft: Jac. den Breejen in Hardinxveld (Niederlande) / Flagge: Schweiz / Länge: 110,00 m / Breite: 11,40 m / Tiefgang: 1,35 m bis 1,60 m / 124 Passagiere / Antrieb: 2 x Caterpillar mit je 953 PS, entspricht 1906 PS Gesamt (es werden aber auch 2130 PS angegeben ?) / Eigner ~ Betreiber: Scylla Tours AG in Basel ~ Tauck World Discovery (Charterer) / Heimathafen: Basel / Fahrtgebiet: Rhein und Donau / Schiffs- oder Registriernummer: 07001825 / Bemerkung: (zum Bild)

Thomas Albert 7.1.2009 23:09
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (07.01.2009)

http://www.scylla-tours.com/dynasite.cfm?dssid=4392&dsmid=1458&schiffs_id=14 (07.01.2009)

Name: "AURELIA" / Baujahr: 2006 / Bauwerft: De Merwede in Hardinxveld (Niederlande) - Ausbau bei: Vahali in Gendt / Flagge: Schweiz / Länge: 110,00 m / Breite: 11,40 m / Tiefgang: 1,50 m bis 1,80 m / 159 Passagiere / Antrieb: 2 x Volvo Penta mit je 1200 PS / Eigner ~ Betreiber: Scylla Tours AG in Basel ~ Phoenix Reisen GmbH in Bonn / Heimathafen: Basel / Fahrtgebiet: Rhein und Mosel sowie Main und Donau / Schiffs- oder Registriernummer: 7001841 / Bemerkung: (zum Bild)

Thomas Albert 5.1.2009 0:18
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (05.01.2009)

http://www.phoenixreisen.com/application/angebote/schiff.cfm?schiffid=1000075&reiseartid=250#technischeDaten (05.01.2009)

http://www.scylla-tours.com/dynasite.cfm?dssid=4392&dsmid=1458&schiffs_id=17 (05.01.2009)

Name: "STAD HARDERWIJK" , ex "GRAAF VAN BYLANT" - 1995 , ex "EVELINE" - 1993 (?) , ex "JAN KOPPE" - ? / Baujahr: 1964 / Bauwerft: Liesbosch in Jutphaas (Niederlande) / Flagge: Niederlande / Länge: 48,99 m (30,00 m vor Verlängerung) / Breite: 7,30 m / Tiefgang: 1,30 m / 200 Passagiere (ex 300 Passagiere) / Antrieb: Scania mit 450 PS (ex Cummins mit 500 PS) / Eigner ~ Betreiber: Flevo Rederij BV in Harderwijk , ex Graaf van Bylant BV in Tolkamer bis 1995 , ex Rederij Heijmen BV in Lobith bis 1993 , ex Rederij Koppe NV in Amsterdam / Heimathafen: Harderwijk (ex Lobith-Tolkamer bis 1995) / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 02011450 / Bemerkung: Das Foto zeigt das Schiff noch als "GRAAF VAN BYLANT". (zum Bild)

Thomas Albert 4.1.2009 23:16
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.debinnenvaart.nl/schependb/index.php (04.01.2009)

http://www.rederijflevo.nl/ (04.01.2009)

Name: "RÜTLI" (II) / Baujahr: 1929 (Baubeginn November 1928, Abnahme am 13.05.1929) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) - SGV-Werft in Luzern (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,40 m über alles , 21,00 m (über Perpendikel) / Breite: 4,10 m (auf Spant) , 4,90 m über alles / Tiefgang: 0,84 m (mittlerer Tiefgang leer) , 1,10 m mit Schlingerkiel / 140 Passagiere / Antrieb: Diesel mit 240 PS (seit 1989 ?) , ex 6-Zyl.-Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS (seit 1957) , ex 6-Zyl.-MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Die Rumpfschale (sie entspricht in den Abmessungen der "REUSS" II) musste von Sachsenberg als Konventionalstrafe für die mangelhafte Ausführung der "STADT LUZERN" geliefert werden. Der Ausbau erfolgte weitgehend in den eigenen Werkstätten. 1939 wird ein Heckaufbau errichtet. 1957 Einbau eines neuen Motors. 1960 Einbau von Schlingerkielen. 1989 Umbau und Renovierung. (zum Bild)

Thomas Albert 3.1.2009 0:15
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.schiffbilder.de/?name=galerie&kategorie=suchen&suchbegriff=r%FCtli (02.01.2009)

http://www.schifffahrtvierwaldstaettersee.ch/index.php?id=131 (02.01.2009)

Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee / Autorengemeinschaft. Villigen : Verlag Eisenbahn, 1974 ISBN 3-85649-021-3 , Seite 68, Abb. 238 bis 241

Name: "RÜTENEN" (auch Name: "NAUEN RÜTENEN") / Baujahr: 1930 / Bauwerft: Hasler / Flagge: Schweiz / Länge: 22,70 m / Breite: 5,60 m / Tiefgang: ? m / 60 Passagiere / Antrieb: Saurer-Diesel mit 74 Kw / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde 1985 umgebaut, wahrscheinlich auf der SGV-Werft in Luzern. Von der Rumpfform her ist es ein Nauen, ein traditioneller Schiffstyp vom Vierwaldstättersee. (zum Bild)

Thomas Albert 2.1.2009 0:34
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.razyboard.com/system/morethread-ms-nauen-ruettenen-vierwaldstaettersee-481138-2483635-0.html#go_74473 (01.01.2009)

http://www.schifffahrtvierwaldstaettersee.ch/index.php?id=140 (01.01.2009)

Name: "REUSS" (II) / Baujahr: 1926 (Kiellegung Spätherbst 1925 , offizielle Probefahrt 20.04.1926) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,50 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,83 m (mittlerer Tiefgang leer) / 135 Passagiere ab 1951 (bei Indienststellung 120 Passagiere) / Antrieb: 240 PS seit 1992 ? (ex 6-Zyl.Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS seit 1955 , ex 6-Zyl.MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS seit 1926) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: 1955 Einbau eines neuen Dieselmotors. 1992 Umbau und Renovierung. (zum Bild)

Thomas Albert 31.12.2008 0:01
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.lakelucerne.ch/index.php?id=141 (30.12.2008)

http://www.schiffbilder.de/?name=galerie&kategorie=suchen&suchbegriff=%22Reuss%22 (30.12.2008)

Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee / Autorengemeinschaft. Villigen : Verlag Eisenbahn, 1974 ISBN 3-85649-021-3 , Seite 65, Abb. 224 bis 228

Name: "SCHILLER" / Baujahr: 1906 (Stapellauf 17.02.1906 , Indienststellung 21.05.1906 / Bauwerft: Gebrüder Sulzer in Winterthur (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 63,00 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,30 m über Radkasten / Tiefgang: 1,24 m (leer) , 1,47 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 700 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Um 1920 wird ein Steuerhaus aufgebaut. 1951-52 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. Oktober 1997 bis März 2000 Generalsanierung des ganzen Schiffes. (zum Bild)

Thomas Albert 30.12.2008 22:39
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.dampfschiff.ch/webpac/default.asp?id=8&mnu=8 (30.12.2008)

http://www.lakelucerne.ch/index.php?id=128 (30.12.2008)

http://www.schiffbilder.de/?name=galerie&kategorie=suchen&suchbegriff=schiller

International Register of Historic Ships / Norman J. Brouwer. Oswestry, Shropshire : Anthony Nelson, 1993 ISBN 0-904614-46-8 , Seite 258

Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee / Autorengemeinschaft. Villigen : Verlag Eisenbahn, 1974 ISBN 3-85649-021-3 S.52 f

Name: "GALLIA" / Baujahr: 1913 (Stapellauf 02.06.1913, Indienststellung 10.07.1913) / Bauwerft: Escher-Wyss & Cie in Zürich (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 62,85 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,50 m über Radkasten / Tiefgang: 1,34 m (leer) , 1,53 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 1085 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff hält mit 31,5 km pro Stunde den Geschwindigkeitsrekord aller Schweizer Radschiffe. 1926 Aufbau eines geschlossenen Steuerhauses. Winter 1952-53 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. 1979 und 2004 folgten weitere umfangreiche Renovierungen am Schiff. (zum Bild)

Thomas Albert 30.12.2008 20:40
Literatur- und Quellenverzeichnis:

http://www.dampfschiff.ch/webpac/default.asp?mnu=9&id=9&ACT=5&content=17 (30.12.2008)

http://www.lakelucerne.ch/index.php?id=129 (30.12.2008)

http://www.schiffbilder.de/?name=galerie&kategorie=suchen&suchbegriff=gallia (30.12.2008)

International Register of Historic Ships / Norman J. Brouwer. Oswestry, Shropshire : Anthony Nelson, 1993 ISBN 0-904614-46-8 , Seite 256

Schiffahrt auf dem Vierwaldstättersee / Autorengemeinschaft. Villigen : Verlag Eisenbahn, 1974 ISBN 3-85649-021-3 Seite 62 f






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.