binnenfahrgastschiffe.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

feststehender Propeller Fotos

34 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Name:  BASLERDYBLI , auch Name:  BASLER DYBLI  / Baujahr: 1980 / Bauwerft: Österreichische Schiffswerften AG in Linz-Korneuburg (Österreich) / Flagge: Schweiz / Länge: 35,50 m / Breite: 7,00 m / Tiefgang: 1,50 m / 140 Passagiere / Antrieb: 2 x GM-Diesel Typ 6-71 mit je 170 PS auf zwei Festpropeller / Eigner ~ Betreiber: Basler Personenschifffahrt , Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft AG in Basel / Heimathafen: Basel / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 7001250 / Bemerkung: Das Schiff wurde im Nostalgielook der Dampfschiffära gebaut, ist aber ein Motorschiff. Ausgestattet ist es mit dem Salon-Interieur des abgewrackten Dampfschiffes  PILATUS . Auf der Seite www.debinnenvaart.nl wird CSPL Lodenice in Chvaletice (Tschechien) als Bauwerft angegeben, dies ist aber in keiner anderen Quelle vermerkt.
Name: "BASLERDYBLI", auch Name: "BASLER DYBLI" / Baujahr: 1980 / Bauwerft: Österreichische Schiffswerften AG in Linz-Korneuburg (Österreich) / Flagge: Schweiz / Länge: 35,50 m / Breite: 7,00 m / Tiefgang: 1,50 m / 140 Passagiere / Antrieb: 2 x GM-Diesel Typ 6-71 mit je 170 PS auf zwei Festpropeller / Eigner ~ Betreiber: Basler Personenschifffahrt , Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft AG in Basel / Heimathafen: Basel / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 7001250 / Bemerkung: Das Schiff wurde im Nostalgielook der Dampfschiffära gebaut, ist aber ein Motorschiff. Ausgestattet ist es mit dem Salon-Interieur des abgewrackten Dampfschiffes "PILATUS". Auf der Seite www.debinnenvaart.nl wird CSPL Lodenice in Chvaletice (Tschechien) als Bauwerft angegeben, dies ist aber in keiner anderen Quelle vermerkt.
Thomas Albert

Name:  LYRA  , ex  IRENE  - 2007 , ex  HOCHRHEINPIONIER KUNZ  - 1997 , ex  MONTROAL  - 1979 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: ? in ?(Niederlande)  / Flagge: Deutschland / Länge: 18,60 m / Breite: 4,20 m / Tiefgang: 1,20 m / 100 Passagiere / Antrieb: 2 x 100 PS / Eigner ~ Betreiber: Wolfgang Bonfert in Osnabrück , ex Personenschiffahrt Manfred Kunze in Sasbach (1998 bis 2007) , ex ? / Heimathafen: Osnabrück , ex Sasbach bis 2007 , ex unbekannter Ort am Hochrhein bis 1997 , ex unbekannter Ort an der Mosel bis 1979 , ex Karlsruhe bis 1970 / Fahrtgebiet: Stichkanal nach Osnabrück und Mittellandkanal , ex Rhein und Canal de Colmar bis 2006 , ex Mosel bis 1979 , ex Rhein bis 1970 / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Von der Bauart entspricht es den Grachtenbooten wie sie in Amsterdam eingesetzt werden. Zumindest bis auf das höher gesetzte Steuerhaus und das nachträglich aufgebaute Oberdeck.
Name: "LYRA" , ex "IRENE" - 2007 , ex "HOCHRHEINPIONIER KUNZ" - 1997 , ex "MONTROAL" - 1979 / Baujahr: 1963 / Bauwerft: ? in ?(Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 18,60 m / Breite: 4,20 m / Tiefgang: 1,20 m / 100 Passagiere / Antrieb: 2 x 100 PS / Eigner ~ Betreiber: Wolfgang Bonfert in Osnabrück , ex Personenschiffahrt Manfred Kunze in Sasbach (1998 bis 2007) , ex ? / Heimathafen: Osnabrück , ex Sasbach bis 2007 , ex unbekannter Ort am Hochrhein bis 1997 , ex unbekannter Ort an der Mosel bis 1979 , ex Karlsruhe bis 1970 / Fahrtgebiet: Stichkanal nach Osnabrück und Mittellandkanal , ex Rhein und Canal de Colmar bis 2006 , ex Mosel bis 1979 , ex Rhein bis 1970 / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Von der Bauart entspricht es den Grachtenbooten wie sie in Amsterdam eingesetzt werden. Zumindest bis auf das höher gesetzte Steuerhaus und das nachträglich aufgebaute Oberdeck.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  LYRA  (1963) - Seitenansicht Backbord, schräg von achtern.
Weitere Fotos: "LYRA" (1963) - Seitenansicht Backbord, schräg von achtern.
Thomas Albert

Name:  PRINZ ALBERT  , ex  NIEDERSACHSEN  -2008 , ex  SANSSOUCI  -1967 / Baujahr: 1964 / Bauwerft: Lanke-Werft in Berlin (Deutschland)
 / Flagge: Deutschland / Länge: 21,20 m / Breite: 4,74 m / Tiefgang: 0,85 m (ex 0,59 m) / 75 Passagiere (ex 70 Passagiere , ex 95 Passagiere) / Antrieb: 6 Zyl-Mercedes-Benz-Diesel mit 130 PS (ex 94 PS) / Eigner ~ Betreiber: Fahrgastschifffahrtsgesellschaft „Elbecharterschiff“ Baumgart & Zeuner GbR in Niederlommatzsch (Sven Baumgart & Claudia Zeuner), ex Reederei Herbert Ekkenga AG in Bad Zwischenahn bis 2008 , ex Zwischenahner Fähr- und Badebetrieb Bangert & Co. in Bad Zwischenahn , ex eine Omnibusgesellschaft in Berlin
 / Heimathafen: Dresden (ex Bad Zwischenahn bis 2008, ex Berlin bis 1967)
 / Fahrtgebiet: Elbe (ex Zwischenahner Meer, ex Berliner Gewässer)
 / Schiffs- oder Registriernummer: 04807130 / Bemerkung: Ende 2008 wurde das Schiff durch den neuen Eigner umgebaut. Es wurde ein Steuerhaus auf das Oberdeck gesetzt, sowie das Oberdeck nach achtern hin verlängert und begehbar gemacht.
Name: "PRINZ ALBERT" , ex "NIEDERSACHSEN" -2008 , ex "SANSSOUCI" -1967 / Baujahr: 1964 / Bauwerft: Lanke-Werft in Berlin (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 21,20 m / Breite: 4,74 m / Tiefgang: 0,85 m (ex 0,59 m) / 75 Passagiere (ex 70 Passagiere , ex 95 Passagiere) / Antrieb: 6 Zyl-Mercedes-Benz-Diesel mit 130 PS (ex 94 PS) / Eigner ~ Betreiber: Fahrgastschifffahrtsgesellschaft „Elbecharterschiff“ Baumgart & Zeuner GbR in Niederlommatzsch (Sven Baumgart & Claudia Zeuner), ex Reederei Herbert Ekkenga AG in Bad Zwischenahn bis 2008 , ex Zwischenahner Fähr- und Badebetrieb Bangert & Co. in Bad Zwischenahn , ex eine Omnibusgesellschaft in Berlin / Heimathafen: Dresden (ex Bad Zwischenahn bis 2008, ex Berlin bis 1967) / Fahrtgebiet: Elbe (ex Zwischenahner Meer, ex Berliner Gewässer) / Schiffs- oder Registriernummer: 04807130 / Bemerkung: Ende 2008 wurde das Schiff durch den neuen Eigner umgebaut. Es wurde ein Steuerhaus auf das Oberdeck gesetzt, sowie das Oberdeck nach achtern hin verlängert und begehbar gemacht.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  PFÄLZERLAND  (1932) - Steuerbordseite schräg von achtern
Weitere Fotos: "PFÄLZERLAND" (1932) - Steuerbordseite schräg von achtern
Thomas Albert

Name:  PFÄLZERLAND  (ab 1962 , ex ?) / Baujahr: 1932 / Bauwerft: ? in Druten (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 29,72 m (vorher 22,20 m) / Breite: 4,82 m (auch 4,88 m) / Tiefgang: 0,96 m / 200 Passagiere (ex 250 Passagiere) / Antrieb: 6-Zylinder Diesel mit 260 PS (ex 225 PS ?) / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Werner Streib (ex Johann Demmerle ~ Speyerer Personenschiffahrt bis 1983) / Heimathafen: Speyer / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 4603690 / Bemerkung: In Eigenbau von Johann Demmerle in Speyer wurde das Schiff 1961 umgebaut. Weiterer Umbau 1991.
Name: "PFÄLZERLAND" (ab 1962 , ex ?) / Baujahr: 1932 / Bauwerft: ? in Druten (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 29,72 m (vorher 22,20 m) / Breite: 4,82 m (auch 4,88 m) / Tiefgang: 0,96 m / 200 Passagiere (ex 250 Passagiere) / Antrieb: 6-Zylinder Diesel mit 260 PS (ex 225 PS ?) / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Werner Streib (ex Johann Demmerle ~ Speyerer Personenschiffahrt bis 1983) / Heimathafen: Speyer / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 4603690 / Bemerkung: In Eigenbau von Johann Demmerle in Speyer wurde das Schiff 1961 umgebaut. Weiterer Umbau 1991.
Thomas Albert

Name:  RÜTLI  (II) / Baujahr: 1929 (Baubeginn November 1928, Abnahme am 13.05.1929) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) - SGV-Werft in Luzern (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,40 m über alles , 21,00 m (über Perpendikel) / Breite: 4,10 m (auf Spant) , 4,90 m über alles / Tiefgang: 0,84 m (mittlerer Tiefgang leer) , 1,10 m mit Schlingerkiel / 140 Passagiere / Antrieb: Diesel mit 240 PS (seit 1989 ?) , ex 6-Zyl.-Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS (seit 1957) , ex 6-Zyl.-MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Die Rumpfschale (sie entspricht in den Abmessungen der  REUSS  II) musste von Sachsenberg als Konventionalstrafe für die mangelhafte Ausführung der  STADT LUZERN  geliefert werden. Der Ausbau erfolgte weitgehend in den eigenen Werkstätten. 1939 wird ein Heckaufbau errichtet. 1957 Einbau eines neuen Motors. 1960 Einbau von Schlingerkielen. 1989 Umbau und Renovierung.
Name: "RÜTLI" (II) / Baujahr: 1929 (Baubeginn November 1928, Abnahme am 13.05.1929) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) - SGV-Werft in Luzern (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,40 m über alles , 21,00 m (über Perpendikel) / Breite: 4,10 m (auf Spant) , 4,90 m über alles / Tiefgang: 0,84 m (mittlerer Tiefgang leer) , 1,10 m mit Schlingerkiel / 140 Passagiere / Antrieb: Diesel mit 240 PS (seit 1989 ?) , ex 6-Zyl.-Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS (seit 1957) , ex 6-Zyl.-MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Die Rumpfschale (sie entspricht in den Abmessungen der "REUSS" II) musste von Sachsenberg als Konventionalstrafe für die mangelhafte Ausführung der "STADT LUZERN" geliefert werden. Der Ausbau erfolgte weitgehend in den eigenen Werkstätten. 1939 wird ein Heckaufbau errichtet. 1957 Einbau eines neuen Motors. 1960 Einbau von Schlingerkielen. 1989 Umbau und Renovierung.
Thomas Albert

Name:  REUSS  (II)  / Baujahr: 1926 (Kiellegung Spätherbst 1925 , offizielle Probefahrt 20.04.1926) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,50 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,83 m (mittlerer Tiefgang leer) / 135 Passagiere ab 1951 (bei Indienststellung 120 Passagiere) / Antrieb: 240 PS seit 1992 ? (ex 6-Zyl.Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS seit 1955 , ex 6-Zyl.MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS seit 1926) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: 1955 Einbau eines neuen Dieselmotors. 1992 Umbau und Renovierung.
Name: "REUSS" (II) / Baujahr: 1926 (Kiellegung Spätherbst 1925 , offizielle Probefahrt 20.04.1926) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,50 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,83 m (mittlerer Tiefgang leer) / 135 Passagiere ab 1951 (bei Indienststellung 120 Passagiere) / Antrieb: 240 PS seit 1992 ? (ex 6-Zyl.Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS seit 1955 , ex 6-Zyl.MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS seit 1926) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: 1955 Einbau eines neuen Dieselmotors. 1992 Umbau und Renovierung.
Thomas Albert

Name:  STADT KITZINGEN  / Baujahr: ? / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Tschechien (Deutschland bis vor 2007) / Länge: 25,00 m / Breite: 5,50 m / Tiefgang: ? m / 250 Passagiere / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: unbekannter Eigner aus Praha (Prag) ? , ex Kitzinger Personenschiffahrt / Heimathafen: Praha (Prag) ? , ex Kitzingen / Fahrtgebiet: Moldau ? (ex Main bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Bereits seit Sommer 2007 (oder schon länger ?) liegt das Schiff abgestellt im Hafen Prag-Holesovice (Tschechien).
Name: "STADT KITZINGEN" / Baujahr: ? / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Tschechien (Deutschland bis vor 2007) / Länge: 25,00 m / Breite: 5,50 m / Tiefgang: ? m / 250 Passagiere / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: unbekannter Eigner aus Praha (Prag) ? , ex Kitzinger Personenschiffahrt / Heimathafen: Praha (Prag) ? , ex Kitzingen / Fahrtgebiet: Moldau ? (ex Main bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Bereits seit Sommer 2007 (oder schon länger ?) liegt das Schiff abgestellt im Hafen Prag-Holesovice (Tschechien).
Thomas Albert

Name:  HOFFNUNG  / Baujahr: 1914 / Bauwerft: ? in Magdeburg (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 19,70 m / Breite: 3,60 m / Tiefgang: 0,91 bis max. 1,08 m / 50 Passagiere (ex 95 Passagiere, ex 120 Passagiere) / Antrieb: Dieselmotor mit 66 kW (ex 80 PS ?) / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Wilfried Herzog in Ketzin , ex Richard Herzog in Ketzin / Heimathafen: Ketzin (ex Berlin bis 1947) / Fahrtgebiet: Havel / Schiffs- oder Registriernummer: P-558 (P 558) , ex 3-288 / Bemerkung: Die MS  Hoffnung  ist sowohl das kleinste als auch das älteste Schiff des Familienunternehmens. So steht es auf der Website des Eigners. Es lag nach dem zweiten Weltkrieg gesunken im Wannsee, wurde gehoben und nach Niederlehme gebracht. Anschließend verblieb es in der sowjetischen Besatzungszone. 1974 wurde das Schiff modernisiert und umgebaut, sowie eine neue Maschine eingebaut.
Name: "HOFFNUNG" / Baujahr: 1914 / Bauwerft: ? in Magdeburg (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 19,70 m / Breite: 3,60 m / Tiefgang: 0,91 bis max. 1,08 m / 50 Passagiere (ex 95 Passagiere, ex 120 Passagiere) / Antrieb: Dieselmotor mit 66 kW (ex 80 PS ?) / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Wilfried Herzog in Ketzin , ex Richard Herzog in Ketzin / Heimathafen: Ketzin (ex Berlin bis 1947) / Fahrtgebiet: Havel / Schiffs- oder Registriernummer: P-558 (P 558) , ex 3-288 / Bemerkung: Die MS "Hoffnung" ist sowohl das kleinste als auch das älteste Schiff des Familienunternehmens. So steht es auf der Website des Eigners. Es lag nach dem zweiten Weltkrieg gesunken im Wannsee, wurde gehoben und nach Niederlehme gebracht. Anschließend verblieb es in der sowjetischen Besatzungszone. 1974 wurde das Schiff modernisiert und umgebaut, sowie eine neue Maschine eingebaut.
Thomas Albert

Name:  HARMONIE  , ex  WAPPEN VON OLDENBURG  -1990 , ex  TINA  -1984 , ex  JOSEPHINE  -1977 / Baujahr: 1926 / Bauwerft: Brink & Wiesen in Königswinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 27,00 m / Breite: 5,00 m / Tiefgang: 1,16 m / 160 Passagiere (ex 200 Fahrgäste ?) / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Wilfried Herzog in Ketzin / Heimathafen: Ketzin / Fahrtgebiet: Havel / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung:
Name: "HARMONIE" , ex "WAPPEN VON OLDENBURG" -1990 , ex "TINA" -1984 , ex "JOSEPHINE" -1977 / Baujahr: 1926 / Bauwerft: Brink & Wiesen in Königswinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 27,00 m / Breite: 5,00 m / Tiefgang: 1,16 m / 160 Passagiere (ex 200 Fahrgäste ?) / Antrieb: ? / Eigner ~ Betreiber: Personenschifffahrt Wilfried Herzog in Ketzin / Heimathafen: Ketzin / Fahrtgebiet: Havel / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung:
Thomas Albert

Name:  OTTO KAPPES  , ex  LUDWIG OESTREICHER  (auch  LUDWIG ÖSTERREICHER ) bis 1971 , ex  LISELOTTE VON DER PFALZ  (auch  LIESELOTTE VON DER PFALZ ) / Baujahr: 1952 / Bauwerft: Schiffswerft Schmidt in Oberkassel (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 26,35 m / Breite: 4,85 m / Tiefgang: 1,05 m / 250 Passagiere / Antrieb: 6-Zyl.-Deutz mit 160 PS / Eigner ~ Betreiber: Eberbacher PersonenSchifffahrt Adolf Kappes (ex ? in Neckarsteinach bis 1971 , ex Gebr. Fischer in Heidelberg) / Heimathafen: Eberbach (Neckarsteinach bis 1971 , Heidelberg bis ?) / Fahrtgebiet: Neckar / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde noch teilweise genietet. Im Oktober 2008 ist es nach Polen verkauft wurden. Es soll da umgebaut werden und unter neuen Namen wieder in Fahrt kommen.
Name: "OTTO KAPPES" , ex "LUDWIG OESTREICHER" (auch "LUDWIG ÖSTERREICHER") bis 1971 , ex "LISELOTTE VON DER PFALZ" (auch "LIESELOTTE VON DER PFALZ") / Baujahr: 1952 / Bauwerft: Schiffswerft Schmidt in Oberkassel (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 26,35 m / Breite: 4,85 m / Tiefgang: 1,05 m / 250 Passagiere / Antrieb: 6-Zyl.-Deutz mit 160 PS / Eigner ~ Betreiber: Eberbacher PersonenSchifffahrt Adolf Kappes (ex ? in Neckarsteinach bis 1971 , ex Gebr. Fischer in Heidelberg) / Heimathafen: Eberbach (Neckarsteinach bis 1971 , Heidelberg bis ?) / Fahrtgebiet: Neckar / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde noch teilweise genietet. Im Oktober 2008 ist es nach Polen verkauft wurden. Es soll da umgebaut werden und unter neuen Namen wieder in Fahrt kommen.
Thomas Albert

Name:  BOSEL  / Baujahr: 2000 / Bauwerft: Schiffswerft Laubegast AG in Dresden-Laubegast (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 19,50 m (18,00 m in der Konstruktions-Wasserlinie) / Breite: 4,77 m (Breite auf Spant 4,45 m) / Tiefgang: 0,75 m / 120 Passagiere / Antrieb: Cummins-Diesel 6 BT 5.9-M mit 113 kW (152 PS) bei 2500 UpM / Eigner ~ Betreiber: Stadtverwaltung Coswig (Sachsen) ~ Fährbetrieb Michael Kramer in Niederlommatzsch (seit 2007) / Heimathafen: Coswig (Sachsen) / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde als Fähre gebaut, besitzt aber auch ein Attest als Tagesausflugschiff und ist somit ein Fahrgastschiff. Der Stapellauf erfolgte am 16.12.2000.
Name: "BOSEL" / Baujahr: 2000 / Bauwerft: Schiffswerft Laubegast AG in Dresden-Laubegast (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 19,50 m (18,00 m in der Konstruktions-Wasserlinie) / Breite: 4,77 m (Breite auf Spant 4,45 m) / Tiefgang: 0,75 m / 120 Passagiere / Antrieb: Cummins-Diesel 6 BT 5.9-M mit 113 kW (152 PS) bei 2500 UpM / Eigner ~ Betreiber: Stadtverwaltung Coswig (Sachsen) ~ Fährbetrieb Michael Kramer in Niederlommatzsch (seit 2007) / Heimathafen: Coswig (Sachsen) / Fahrtgebiet: Elbe / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde als Fähre gebaut, besitzt aber auch ein Attest als Tagesausflugschiff und ist somit ein Fahrgastschiff. Der Stapellauf erfolgte am 16.12.2000.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  BOSEL  (2000) - Heckansicht schräg von Achtern
Weitere Fotos: "BOSEL" (2000) - Heckansicht schräg von Achtern
Thomas Albert

Weitere Fotos:  STADT RIESA  (1916-1918) - Bugansicht von Backbord
Weitere Fotos: "STADT RIESA" (1916-1918) - Bugansicht von Backbord
Thomas Albert

Name:  STADT RIESA  , ex  DRACHENBURG  - 1996 , ex  GOLDSTÜCK  (I) / Baujahr: 1916-1918 (Umbau 1975) / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Deutschland / Länge: 24,74 m / Breite: 5,18 m / Tiefgang: 0,95 / 176 Passagiere (120 Sitzplätze) / Antrieb: 6 Zyl.-Volvo-Diesel (VOLVO PENTA D 7ATA) mit 234 PS (172 kW) / Eigner ~ Betreiber: Frank O.Mantel aus Passau ~ Elbe-Events-Riesa GmbH (ex  Stadt Riesa -Elbefahrten GmbH Steffen Zeuner , ex Bungarz in Königswinter bis 1996 , ex Nordmann in Ochtendung an der Mosel / Heimathafen: Riesa (Königswinter bis 1996) / Fahrtgebiet: Elbe (Rhein bis 1996 , Mosel bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde ursprünglich als Rheinfähre erbaut. 1975 erfolgte in Hannover der Umbau zum Fahrgastschiff. 1996 Umbau bei der Placke-Werft in Aken und bei Schiffsbetriebstechnik in Riesa. 2002 vollständiger Umbau in Tschechien.
Name: "STADT RIESA" , ex "DRACHENBURG" - 1996 , ex "GOLDSTÜCK" (I) / Baujahr: 1916-1918 (Umbau 1975) / Bauwerft: ? in ? / Flagge: Deutschland / Länge: 24,74 m / Breite: 5,18 m / Tiefgang: 0,95 / 176 Passagiere (120 Sitzplätze) / Antrieb: 6 Zyl.-Volvo-Diesel (VOLVO PENTA D 7ATA) mit 234 PS (172 kW) / Eigner ~ Betreiber: Frank O.Mantel aus Passau ~ Elbe-Events-Riesa GmbH (ex "Stadt Riesa"-Elbefahrten GmbH Steffen Zeuner , ex Bungarz in Königswinter bis 1996 , ex Nordmann in Ochtendung an der Mosel / Heimathafen: Riesa (Königswinter bis 1996) / Fahrtgebiet: Elbe (Rhein bis 1996 , Mosel bis ?) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff wurde ursprünglich als Rheinfähre erbaut. 1975 erfolgte in Hannover der Umbau zum Fahrgastschiff. 1996 Umbau bei der Placke-Werft in Aken und bei Schiffsbetriebstechnik in Riesa. 2002 vollständiger Umbau in Tschechien.
Thomas Albert

Name:  NICOLE B.  , ex  SEEBAD TEMPLIN  - 1994, ex  PROFESSOR RUD. VIRCHOW  (auch  RUDOLF VON VIRCHOW ) - 1960 / Baujahr: 1904 / Bauwerft: Oderwerke AG (Deutsche Werke) in Stettin (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 36,72 m / Breite: 5,75 m / Tiefgang: 1,83 m / 170 Passagiere (ex 222 Passagiere , ex 370 Passagiere in Potsdam , 340 Personen als Dampfer) / Antrieb: Mercedes, 2 x 200 PS (ab 1999) , ex 2 x 150 PS , ex Dampfmaschine mit 180 PS bis 1959 / Eigner ~ Betreiber: Arno Harms Personenschiffahrt (ex Weiße Flotte Potsdam bis 1993 , ex DSU - Personenschiffahrt in Berlin bis 1957, ex Generaldirektion Schiffahrt in Berlin bis 1949 , ex Stern und Kreis bis 1947 / Heimathafen: Hannover (ex Potsdam bis 1993 , ex Berlin bis / Fahrtgebiet: Mittellandkanal (ex Berliner Gewässer bis 1993) / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-173 (auch P-135) , ex PD-401 (DSU 401) , ex DSU-Paßnummer: 3-008  / Bemerkung: Erbaut als Dampfschiff. Umbau 1945/47 bei der Lanke-Werft in Berlin. Umbau zum Motorschiff und Verlängerung um 5 Meter 1959/60 bei der Placke-Werft in Aken.
Name: "NICOLE B." , ex "SEEBAD TEMPLIN" - 1994, ex "PROFESSOR RUD. VIRCHOW" (auch "RUDOLF VON VIRCHOW") - 1960 / Baujahr: 1904 / Bauwerft: Oderwerke AG (Deutsche Werke) in Stettin (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 36,72 m / Breite: 5,75 m / Tiefgang: 1,83 m / 170 Passagiere (ex 222 Passagiere , ex 370 Passagiere in Potsdam , 340 Personen als Dampfer) / Antrieb: Mercedes, 2 x 200 PS (ab 1999) , ex 2 x 150 PS , ex Dampfmaschine mit 180 PS bis 1959 / Eigner ~ Betreiber: Arno Harms Personenschiffahrt (ex Weiße Flotte Potsdam bis 1993 , ex DSU - Personenschiffahrt in Berlin bis 1957, ex Generaldirektion Schiffahrt in Berlin bis 1949 , ex Stern und Kreis bis 1947 / Heimathafen: Hannover (ex Potsdam bis 1993 , ex Berlin bis / Fahrtgebiet: Mittellandkanal (ex Berliner Gewässer bis 1993) / Schiffs- oder Registriernummer: ex P-173 (auch P-135) , ex PD-401 (DSU 401) , ex DSU-Paßnummer: 3-008 / Bemerkung: Erbaut als Dampfschiff. Umbau 1945/47 bei der Lanke-Werft in Berlin. Umbau zum Motorschiff und Verlängerung um 5 Meter 1959/60 bei der Placke-Werft in Aken.
Thomas Albert

Name:  VERITAS  / Baujahr: 2000 / Bauwerft: ? in Maastricht (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 23,66 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,60 m / 75 Passagiere / Antrieb: 2 x Deutz-Diesel mit je 166 PS / Eigner ~ Betreiber: Axel und Sigrid Borchert , ex EURO-NAUTIK Tours & Charters in Weil am Rhein bis 2008 / Heimathafen: Malchin (Weil bis 2008) / Fahrtgebiet: Peene und Kummerower See (ex Rhein bis 2008) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Am 05.04.2008 erfolgte die offizielle Indienststellung am neuen Einsatzort Malchin.
Name: "VERITAS" / Baujahr: 2000 / Bauwerft: ? in Maastricht (Niederlande) / Flagge: Deutschland / Länge: 23,66 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,60 m / 75 Passagiere / Antrieb: 2 x Deutz-Diesel mit je 166 PS / Eigner ~ Betreiber: Axel und Sigrid Borchert , ex EURO-NAUTIK Tours & Charters in Weil am Rhein bis 2008 / Heimathafen: Malchin (Weil bis 2008) / Fahrtgebiet: Peene und Kummerower See (ex Rhein bis 2008) / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Am 05.04.2008 erfolgte die offizielle Indienststellung am neuen Einsatzort Malchin.
Thomas Albert

Name:  SCHLOSS MUNZINGEN  , ex  RHEINFELDEN  -1992 / Baujahr: 1925 / Bauwerft: Buss AG in Pratteln (Schweiz) / Flagge: Deutschland (Schweiz bis 1992) / Länge: 41,60 m /  Breite: 6,50 m / Tiefgang: 1,10 m / 250 Passagiere / Antrieb: 2 x Detroit-Diesel (GM) / Total 540 PS (397 kW) auf zwei Propeller / Eigner~Betreiber: Hermann J. und Christian Goedert GbR in Breisach ~ Breisacher Fahrgast-Schiffahrt GmbH (ex Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft bis 1992, ex Basler 
Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft (BRAG) bis 1968 , ex Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft bis 1928) / Heimathafen: Breisach (Basel bis 1992) / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 4307030 / Bemerkung: Ursprünglich war das Schiff 31,4 m lang und 5,3 m breit, 2 x Gebr. Sulzer-Diesel, je 160 PS, 250 Personen.
1947 Umbau bei Boel in Tamise (Belgien), dabei auf 40 m verlängert und nun 450 Personen. 1954 erneut umgebaut 
bei der Rheinwerft Mainz-Mombach in Mainz (Deutschland). Da verlängert auf 41,60 m und neue Breite 6,20 m, 
600 Personen, sowie Aufbau eines Oberdecks mit Salon auf halber Länge. Ebenfalls Einbau der jetzigen Motoren.
Name: "SCHLOSS MUNZINGEN" , ex "RHEINFELDEN" -1992 / Baujahr: 1925 / Bauwerft: Buss AG in Pratteln (Schweiz) / Flagge: Deutschland (Schweiz bis 1992) / Länge: 41,60 m / Breite: 6,50 m / Tiefgang: 1,10 m / 250 Passagiere / Antrieb: 2 x Detroit-Diesel (GM) / Total 540 PS (397 kW) auf zwei Propeller / Eigner~Betreiber: Hermann J. und Christian Goedert GbR in Breisach ~ Breisacher Fahrgast-Schiffahrt GmbH (ex Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft bis 1992, ex Basler Rheinschiffahrt Aktiengesellschaft (BRAG) bis 1968 , ex Basler Personenschiffahrts-Gesellschaft bis 1928) / Heimathafen: Breisach (Basel bis 1992) / Fahrtgebiet: Rhein / Schiffs- oder Registriernummer: 4307030 / Bemerkung: Ursprünglich war das Schiff 31,4 m lang und 5,3 m breit, 2 x Gebr. Sulzer-Diesel, je 160 PS, 250 Personen. 1947 Umbau bei Boel in Tamise (Belgien), dabei auf 40 m verlängert und nun 450 Personen. 1954 erneut umgebaut bei der Rheinwerft Mainz-Mombach in Mainz (Deutschland). Da verlängert auf 41,60 m und neue Breite 6,20 m, 600 Personen, sowie Aufbau eines Oberdecks mit Salon auf halber Länge. Ebenfalls Einbau der jetzigen Motoren.
Thomas Albert

1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.