binnenfahrgastschiffe.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen
Forum   Impressum

Galerie Erste

325 Bilder
<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>
Weitere Fotos:  FRIEDRICH FREYE  (1955) - Schiffsname
Weitere Fotos: "FRIEDRICH FREYE" (1955) - Schiffsname
Thomas Albert

Weitere Fotos:  FRIEDRICH FREYE  (1955) - Heckansicht, schräg von Backbord
Weitere Fotos: "FRIEDRICH FREYE" (1955) - Heckansicht, schräg von Backbord
Thomas Albert

Name:  MÜLHEIM A.D.RUHR  (auch Name:  MÜLHEIM AN DER RUHR ) / Baujahr: 1960 / Bauwerft: Clausen-Werft in Oberwinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 26,00 m / Breite: 5,20 m / Tiefgang: 1,08 m / 213 Passagiere / Antrieb: 165 PS / Eigner ~ Betreiber: Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr - Weiße Flotte Mülheim (Ruhrschifffahrt)  / Heimathafen: Mülheim an der Ruhr / Fahrtgebiet: Ruhr / Schiffs- oder Registriernummer: 4302100 / Bemerkung: Das Schiff wurde 1975 umgebaut.
Name: "MÜLHEIM A.D.RUHR" (auch Name: "MÜLHEIM AN DER RUHR") / Baujahr: 1960 / Bauwerft: Clausen-Werft in Oberwinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 26,00 m / Breite: 5,20 m / Tiefgang: 1,08 m / 213 Passagiere / Antrieb: 165 PS / Eigner ~ Betreiber: Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr - Weiße Flotte Mülheim (Ruhrschifffahrt) / Heimathafen: Mülheim an der Ruhr / Fahrtgebiet: Ruhr / Schiffs- oder Registriernummer: 4302100 / Bemerkung: Das Schiff wurde 1975 umgebaut.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  MÜLHEIM A.D.RUHR  (1960) - Schiffsname
Weitere Fotos: "MÜLHEIM A.D.RUHR" (1960) - Schiffsname
Thomas Albert

Weitere Fotos:  MÜLHEIM A.D.RUHR  (1960) - Heckansicht, schräg von Backbord
Weitere Fotos: "MÜLHEIM A.D.RUHR" (1960) - Heckansicht, schräg von Backbord
Thomas Albert

Name:  OBERHAUSEN  , ex  MÜLHEIM AN DER RUHR  - 1959 / Baujahr: 1954 / Bauwerft: Clausen-Werft in Oberwinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 25,95 m / Breite: 5,20 m / Tiefgang: 1,03 m / 220 Passagiere / Antrieb: 165 PS / Eigner ~ Betreiber: Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr - Weiße Flotte Mülheim (Ruhrschifffahrt)  / Heimathafen: Mülheim an der Ruhr / Fahrtgebiet: Ruhr / Schiffs- oder Registriernummer: 401570 / Bemerkung:
Name: "OBERHAUSEN" , ex "MÜLHEIM AN DER RUHR" - 1959 / Baujahr: 1954 / Bauwerft: Clausen-Werft in Oberwinter (Deutschland) / Flagge: Deutschland / Länge: 25,95 m / Breite: 5,20 m / Tiefgang: 1,03 m / 220 Passagiere / Antrieb: 165 PS / Eigner ~ Betreiber: Betriebe der Stadt Mülheim an der Ruhr - Weiße Flotte Mülheim (Ruhrschifffahrt) / Heimathafen: Mülheim an der Ruhr / Fahrtgebiet: Ruhr / Schiffs- oder Registriernummer: 401570 / Bemerkung:
Thomas Albert

Weitere Fotos:  OBERHAUSEN  (1954) - Heckansicht, Schräg von Backbord
Weitere Fotos: "OBERHAUSEN" (1954) - Heckansicht, Schräg von Backbord
Thomas Albert

Weitere Fotos:  GALLIA  (1913) - Radkasten mit Schiffsname
Weitere Fotos: "GALLIA" (1913) - Radkasten mit Schiffsname
Thomas Albert

Name:  GALLIA  / Baujahr: 1913 (Stapellauf 02.06.1913, Indienststellung 10.07.1913) / Bauwerft: Escher-Wyss & Cie in Zürich (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 62,85 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,50 m über Radkasten / Tiefgang: 1,34 m (leer) , 1,53 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 1085 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff hält mit 31,5 km pro Stunde den Geschwindigkeitsrekord aller Schweizer Radschiffe. 1926 Aufbau eines geschlossenen Steuerhauses. Winter 1952-53 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. 1979 und 2004 folgten weitere umfangreiche Renovierungen am Schiff.
Name: "GALLIA" / Baujahr: 1913 (Stapellauf 02.06.1913, Indienststellung 10.07.1913) / Bauwerft: Escher-Wyss & Cie in Zürich (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 62,85 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,50 m über Radkasten / Tiefgang: 1,34 m (leer) , 1,53 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 1085 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Das Schiff hält mit 31,5 km pro Stunde den Geschwindigkeitsrekord aller Schweizer Radschiffe. 1926 Aufbau eines geschlossenen Steuerhauses. Winter 1952-53 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. 1979 und 2004 folgten weitere umfangreiche Renovierungen am Schiff.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  SCHILLER  (1906) - Steuerhaus von vorn und Kapitän im Nockfahrstand.
Weitere Fotos: "SCHILLER" (1906) - Steuerhaus von vorn und Kapitän im Nockfahrstand.
Thomas Albert

Weitere Fotos:  SCHILLER  (1906) - Verlässt den Liegeplatz übers Steuer
Weitere Fotos: "SCHILLER" (1906) - Verlässt den Liegeplatz übers Steuer
Thomas Albert

Weitere Fotos:  SCHILLER  (1906) - Seitenansicht von Backbord
Weitere Fotos: "SCHILLER" (1906) - Seitenansicht von Backbord
Thomas Albert

Weitere Fotos:  SCHILLER  (1906) - Kamin, Steuerhaus, Rettungsboot und Schild zum Hundertjährigen Jubiläum.
Weitere Fotos: "SCHILLER" (1906) - Kamin, Steuerhaus, Rettungsboot und Schild zum Hundertjährigen Jubiläum.
Thomas Albert

Name:  SCHILLER  / Baujahr: 1906 (Stapellauf 17.02.1906 , Indienststellung 21.05.1906 / Bauwerft: Gebrüder Sulzer in Winterthur (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 63,00 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,30 m über Radkasten / Tiefgang: 1,24 m (leer) , 1,47 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 700 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Um 1920 wird ein Steuerhaus aufgebaut. 1951-52 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. Oktober 1997 bis März 2000 Generalsanierung des ganzen Schiffes.
Name: "SCHILLER" / Baujahr: 1906 (Stapellauf 17.02.1906 , Indienststellung 21.05.1906 / Bauwerft: Gebrüder Sulzer in Winterthur (Schweiz) / Flagge: Schweiz / Länge: 63,00 m über alles , 60,00 m über Perpendikel / Breite: 7,20 m auf Hauptspant , 14,30 m über Radkasten / Tiefgang: 1,24 m (leer) , 1,47 m (beladen) / 900 Passagiere (1000 Passagiere bei Indienststellung) / Antrieb: Dampfmaschine (Schrägliegende 2-Zyl.-Heißdampf-Verbundmaschine) mit 700 PSi / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: Um 1920 wird ein Steuerhaus aufgebaut. 1951-52 Umbau von Kohle- auf Schwerölfeuerung. Oktober 1997 bis März 2000 Generalsanierung des ganzen Schiffes.
Thomas Albert

Name:  REUSS  (II)  / Baujahr: 1926 (Kiellegung Spätherbst 1925 , offizielle Probefahrt 20.04.1926) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,50 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,83 m (mittlerer Tiefgang leer) / 135 Passagiere ab 1951 (bei Indienststellung 120 Passagiere) / Antrieb: 240 PS seit 1992 ? (ex 6-Zyl.Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS seit 1955 , ex 6-Zyl.MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS seit 1926) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: 1955 Einbau eines neuen Dieselmotors. 1992 Umbau und Renovierung.
Name: "REUSS" (II) / Baujahr: 1926 (Kiellegung Spätherbst 1925 , offizielle Probefahrt 20.04.1926) / Bauwerft: Gebr. Sachsenberg AG in Rosslau a.d.Elbe (Deutschland) / Flagge: Schweiz / Länge: 22,50 m / Breite: 4,90 m / Tiefgang: 0,83 m (mittlerer Tiefgang leer) / 135 Passagiere ab 1951 (bei Indienststellung 120 Passagiere) / Antrieb: 240 PS seit 1992 ? (ex 6-Zyl.Saurer-4-Takt-Diesel mit 110 PS seit 1955 , ex 6-Zyl.MWM-4-Takt-Diesel mit 90 PS seit 1926) / Eigner ~ Betreiber: Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) in Luzern / Heimathafen: Luzern / Fahrtgebiet: Vierwaldstättersee / Schiffs- oder Registriernummer: ? / Bemerkung: 1955 Einbau eines neuen Dieselmotors. 1992 Umbau und Renovierung.
Thomas Albert

<<  vorherige Seite  4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.